28 days of blogging · Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern – 25./26. Februar 2017

{#28daysofblogging – Tag 27}

Samstag

Das Himbeerbaby ist recht früh wach. Wir legen sie in unsere Mitte, sie spielt etwas und dann schlafen wir alle noch weiter. Bis wir angezogen sind und der Lieblingsmann Brötchen geholt hat, ist es dann auch schon 11 Uhr. Ziemlich zeitgleich kommt auch schon meine Mama zu Besuch – wir wollen auf die Land & Genuss – eine kleine Erlebnismesse hier in Frankfurt.

Nach dem Frühstück gehen wir dann auch schon bei strahlenden Sonnenschein los und sind eine halbe Stunde später auf der Messe. Wie fast immer im Kinderwagen schläft das Baby inzwischen wieder und wir schlendern so gemütlich durch die Messehallen. Dort gibt es eigentlich hauptsächlich regionales Essen. Wurst. Käse. Winzerstände. Wieder Wurst. Mal ein Stand von einem Tourismusverband – ich hätte es mir zugegebenermaßen etwas spannender vorgestellt, aber wir probieren uns so durch und haben einen kurzweiligen (und recht verfressenen) Tag. Mein Highlight: es gibt Pirlo! Das ist eine total leckere kalorienarme alkoholfreie Apfelwein-Variante – hab ich in der Schwangerschaft entdeckt und dann in kaum einem Laden gefunden. Daher bunkere ich gleich mal eine Kiste.

Daheim am späten Nachmittag angekommen erwartet uns ein kränkelnder Mann – oha, das kann ja nix gutes verheißen. Er lässt sogar ein Basketballspiel sausen, da es ihm im Magen zwickt. Meine Mama fährt dann wieder, ich schnappe mir das Baby und gehe noch spazieren und einkaufen. Ich bin ja riesiger Tulpenfan, aber irgenenwie habe ich das Gefühl, das die Zeit fast schon wieder vorbei ist. Bevor ich mir fast schon verblühte Tulpen kaufe, gibt es also mal zur Abwechslung Narzissen.   Abends mache ich mir einen leckeren Bulgur-Rotkohl-Salat und dann schlafen wir – der Mann bleibt sicherheitshalber auf dem Sofa um uns nicht anzustecken.

Sonntag

Der Mann hat die Nacht geradeso überstanden und wird langsam wieder munter. Wir gehen nach dem Frühstück (also nur ich esse was!) spazieren – das Wetter ist der absolute Knaller und ich bekomme sofort gute Laune. Das Baby und ich drehen eine sehr lange Runde am Main und stoßen auf den ein oder anderen Faschings-Umzugswagen – der Mann hat nur so eine halbe Stunde durchgehalten. Wieder daheim mache ich mir einen Gnocchiauflauf, den ich eigentlich für abends geplant hatte. Nach etwas Entspannung auf dem Sofa treffe ich eine Freundin und wir spazieren fast 3 Stunden quer durch Frankfurt. Plaudern, holen uns einen Kaffee, plaudern. Sehr schöne Qualitytime!

Daheim bin ich dann aber auch ganz schön platt – war ich doch insgesamt 5 Stunden draußen. Dem Mann geht es wieder besser und wir quälen uns noch die Steuer. Auch eine schöne Sonntagabendbeschäftigung….aber gut, die steigende Erstattungssumme motivert natürlich. Und so ist schon das letzte Februarwochenende vorbei gegangen – die Zeit rennt!

Mehr Wochenende in Bildern findet ihr wie immer bei Geborgen Wachsen – ich wünsche euch einen guten Start in diese neue Woche – und allen Jecken natürlich weiterhin viel Spaß!

Advertisements

3 Kommentare zu „Wochenende in Bildern – 25./26. Februar 2017

  1. Wie schön, soviel von eurem gemeinsamen Leben zu erfahren! 🙂 Ich finde es lustig, wie du oft „der Mann“ geschrieben hast, es hat mich immer wieder schmunzeln lassen 🙂 Liebe Grüße an euch alle, Saskia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s