Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern – 04./05. März 2017

Samstag

Ach, die Woche war total doof. Wir waren abwechselnd mit einer Magen-Darm-Infektion außer Gefecht und daher beide daheim, obwohl wir ganz andere Pläne hatten. Zumindest war das Baby fröhlich. Passend zum Wochenende waren wir dann aber auch wieder fit – puh! Ziemlich spät starten wir in den Tag – nach einem Toastfrühstück (noch schonen wir die Mägen etwas) gehe ich mit dem Baby eine lange Runde drehen. Unser Aufzug ist momentan defekt und wir müssen bei jedem Spaziergang den Wagen rumschleppen. Nervig! Aber zum Spaziergang finde ich den Wagen doch besser als das Tragetuch. Wir gehen auf den Markt und bewundern vor allem den Pilzstand und decken uns für das Abendessen ein. Daheim werkelt mein Mann am Auto und Fahrrad und „installiert“ u.a. den neuen Autositz, der schon länger im Schlafzimmer stand und den Weg verstellte.

Nach einer kurzen Basteleinheit machen wir uns fertig und fahren zum Geburtstag einer Freundin – mit dem Rad! Das Baby fährt zum ersten Mal im ganz neu erworbenen Fahrradanhänger mit – aufregend!! Und mir tut es so gut, mal wieder auf dem Rad zu sitzen – seit der Geburt war ich nur einmal kurz einkaufen mit dem Rad, dabei bin ich eigentlich so eine Radtante. Das mit dem Anhänger funktioniert auch echt gut, wobei ich mich noch nicht ganz an den Gedanken gewöhnen kann, unser Himbeerbaby während der Fahrt nicht zu sehen. Diese Lastenräder sind aber ja soooo teuer. Mal sehen ob wir dauerhaft beim Anhänger bleiben oder doch noch was anderes her muss (für den Preis ist das eigentlich erstmal keine Diskussion wert…).

Wir bleiben ca. zwei Stunden auf dem Geburtstag, essen Kuchen (der Magen macht´s gut mit!) und unterhalten uns gut. Danach radeln wir wieder heim und drehen eine extra Runde am Main um so den Schlaf des Babys noch etwas zu verlängern. Daheim koche ich dann Semmelknödel (aus dem Ofen – geht super!) mit Pilzpfanne, während Himbeerbaby und -mann auf dem Sofa spielen und lesen. Auf dem Markt hatte ich u.a. Rosen- und Kastanienseitlinge gekauft, die mir echt sehr gut schmecken – der Mann bevorzugt eher die normalen Champignons.

Sonntag

Nach einem kurzen Frühstück machen wir uns wieder fertig und fahren dann los Richtung meiner Heimat – Besuch bei Oma & Opa steht an. Das Himbeerbaby freut sich und lässt sich erstmal von Oma durchkuscheln, während ich meinem Papa mit dem neuen Computer helfe.

20170305_150408.jpg
So ist der Sonntag – es gibt viiiiiel Essen!

Wir schlagen uns die Bäuche mit Klößchensuppe (Klößchensuppe! Mein absolutes Lieblingsessen!!), Parmesankotelett und Schokopudding voll und dösen dann erstmal alle. Ich sortiere mit meiner Mama ein paar Klamotten aus und dann gibt es auch schon wieder Kuchen. Völlig vollgemampft wollen wir nochmal an die frische Luft, aber nach ein paar Minuten hat das Baby keine Lust mehr und wir kehren wieder daheim ein – nach einer kleinen Stillpause setzen wir uns dann auch schon wieder ins Auto und fahren zurück. Abends machen wir nicht mehr viel – ich backe noch ein Brot für die Woche, das Baby schläft ziemlich lange und wir Großen hängen vor unseren PCs ab – ich recherchiere noch ein wenig nach Geschirr, was wir uns bald mal kaufen wollen. Vor lauter Besuch habe ich übrigens wenig bis keine Bilder gemacht. Das Kuchenbild muss also reichen.

Und schwupps, ist auch schon wieder das erste Märzwochenende rum! Mehr Wochenende in Bildern könnt ihr bei Geborgen wachsen bewundern. Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche – möge der Regen bald aufhören!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s