Alltag mit Baby · Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern – 20./21. Mai 2017

Ein kleiner Einblick in unser Wochenende gibt es heute wieder bei mir – und bei ganz vielen anderen tollen Bloggern, schaut doch mal hier.

Samstag

Freitagabend sind wir zu meiner Schwester & Familie gefahren, da sie Geburtstag hat. Die Nacht war leider nicht so berauschend – irgendwas quält das Himbeerbaby. Aber am Morgen hat sie wieder gute Laune und freut sich Tante, Cousine, Opa & Oma zu sehen. Wir sind sogar die ersten, die aufstehen, alle anderen dösen noch. Nach und nach erwacht dann das Haus und meine Schwester packt die ersten Geschenke aus und wir frühstücken. Danach gehen wir eine kleine Runde spazieren und pflücken einen tollen Wiesenstrauß – ach, das Landleben hat schon Vorteile!

Ich fahre dann mit meiner Schwester und Nichte zum Einkauf und lasse das Himbeerbaby bei seinem Papa im Garten – sie schläft sowieso und dank Breistart wird sie auch ohne mich mal satt.

Nach dem Einkauf holen wir meinen Bruder plus Neffen ab und dann gibt´s die große Kuchenschlacht. Käsesahnetorte, Erdbeerkuchen, Johannisbeerkuchen…man weiß gar nicht wo man anfangen soll. Danach gibt´s eine Runde Möllky im Garten – das Wetter ist echt schön, viel besser als gemeldet! Und zwischendurch erheitern wir uns an den neuen Klamotten des 14jährigen Neffens – er versichert aber, das Donald-Outfit nicht so kombiniert anziehen so wollen. Na dann.

Gegen Abend wird dann der Grill angeschmissen und wir essen viele Leckereien – danach spielen wir nochmal eine Runde Möllky und ich gewinne sogar, yippieh! Wir lassen dann noch die Schmetterlinge fliegen, die meine Schwester für ein Schulprojekt „großgezogen“ hat. Nicht alle wollen gleich und dürfen nochmal im Haus übernachten – sehr zur Freude meiner Nichte, die sich noch nicht ganz trennen möchte.

Das Himbeerbaby und ich gehen dann recht früh schlafen und dieses Mal findet sie schneller in den Schlaf. Die Nacht ist ganz ok, sie wacht oft auf, aber schläft auch schnell wieder ein.

Sonntag

Nach einem ausgiebigen Sonntagsfrühstück müssen wir uns auch schon beeilen – wir wollen (fast) alle gemeinsam in den Kindergottesdienst. Das Himbeerbaby schläft so vor sich hin und ist dann mit Bilderbuch & Hirsekringel zufrieden und hält so fast den ganzen Gottesdienst durch. Meine Mama und ich spazieren dann nach Hause, während die anderen mit dem Auto düsen. So trainieren wir etwas die Kalorien vom Vortag und vom Frühstück ab und schaffen Platz für´s Mittagessen. Das gibt es nämlich auch fast schon nahtlos – Lende in Schinken, das ist ein Familienessen, was immer gut schmeckt.

Und schwupps, ist unsere Zeit auch schon um und wir werden zum Bahnhof gebracht. Inklusive meinem Papa fahren wir mit dem Zug nach Hause, verabschieden ihn unterwegs und landen gegen frühen Abend wieder in unserer Wohnung.

Baby und ich dösen ein wenig, dann essen wir, räumen auf und trödeln so vor uns hin. Ich versuche mich an den Taufeinladungen, bin aber nicht mehr so recht kreativ. Leider quält das Himbeerbaby wieder irgendwas (wir tippen auf Banane!?) und so sind wir froh, dass sie irgendwann einschläft und wir dann auch recht bald.

Und nun starten wir in die Woche – hoffentlich mit einem besser gelaunten Baby, ohne Bauchweh und Co und vor allem mit viel Sonnenschein und Zeit, diesen zu genießen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s